Lasse los & enjoy the magical moments

Gedanken kreisen im Kopf, Entscheidungen stehen davor getroffen zu werden, schlaflose Nächte quälen dich und du siehst für einen kleinen Augenblick das Licht am Ende des Tunnels nicht mehr. Trotz voller Motivation, die du deinen Herzens-Angelegenheiten widmest die dir Spass machen, gibt es Momente, Gedanken und Emotionen, die dich einholen weil du sie auf die Seite schiebst und sie nicht ernst nimmst. Doch in diesem Augenblick nimmst du dir selber die Luft zum Atmen.

 

Es ist wie bei einem Baum, nimmt man ihm den Platz weg, so geht er ein, wird schwach und krank. Doch mit der Energie aus dem Sonnenlicht werden Wasser und Nährstoffe von den Wurzeln bis zu den Blättern transportiert, somit kann der Baum das CO2 einatmen welches er braucht. Wir brauchen dafür den Sauerstoff der Bäume und Pflanzen um zu atmen, sie geben uns die Kraft in die Ruhe zu kommen und uns zu erden.

 

Du brauchst die Natur genauso wie sie dich braucht. Sei liebevoll mit ihr genauso wie mit dir. Geniesse die Freiheit, die Leichtigkeit und die Energie, die sie dir schenkt bei jedem Atemzug. Desto verwurzelter ein Baum ist desto kräftiger wird er, ist beständiger und gestärkt für ein Unwetter. Er nimmt sich seinen Platz um zu wachsen. Genauso ist es mit uns Menschen wenn uns der Platz genommen wird von negativen Gedanken, emotionalen Belastungen oder energieraubenden Beziehungen, haben wir keinen Raum um zu wachsen und uns weiterzuentwickeln. Wenn wir nicht gedeihen können und uns erden, gehen wir ein, werden müde, seelische und körperliche Beschwerden treten auf, und der Preis den man dafür bezahlt ist ziemlich hoch.

 

Doch was macht man um sich wieder auf das Positive und Schöne zu fokussieren? Nimm deinen Körper wahr sei achtsam und spüre wo die Emotionen herkommen. Werde dir dann über deine Ge­fühle (gehe hin und fühle) klar. Was teilt dir deine Seele mit und was braucht sie um sich wieder erfüllter zu fühlen? Verbinde dich mit der Mutter Natur, nimm dir Zeit für dich, dein Wohlbefinden und nimm wahr was jetzt das Richtige für dich ist.

 

Atme immer wieder ganz tief ein und wieder aus. Fühle wie du dich immer freier, leichter, und lebendiger fühlst und du immer mehr loslassen kannst. Schenke dir kleine, wertvolle Zeitoasen um aufzutanken. Lass dich von wundervollen Menschen begleiten, die dir guttun, die dich inspirieren und dazu bringen deine Emotionen und die damit verbundenen Gefühle loszulassen. Jede Emotion, die wahrgenommen wird ist ein weiterer Schritt der Persönlichkeitsentwicklung.

 

«Ent­-wicklung» es löst sich etwas auf, um Platz für Neues zu schaffen und sich ein Stück weiter zu entfalten. Du wirst immer durch dein Leben geführt und es zeigt dir stets den richtigen weg. Lasse los was nicht mehr zu dir gehört und öffne dich dem was dir guttut und dich weiterbringt in deinem Leben. Für das braucht es deine Gefühle, die von dir wahrgenommen werden um Klarheit zu schaffen. Sei bereit für die Botschaften deines Herzens. Du bist frei und kannst jederzeit wählen loszulassen!

 

Verzeihungsritual: 

 

Hier ein kleines Ritual das mir immer sehr hilft bei solchen Situationen. Nimm das Problem, das Gefühl oder die Situation wahr, schliesse die Augen und visualisiere es und sage folgende Sätze. Wiederhole sie solange bis du deine innere Ruhe wieder spürst.

 

Ich verzeihe mir – Ich verzeihe dir

Bitte verzeihe du auch mir

 

Ich liebe mich­ Ich liebe dich

Bitte liebe du auch mich

 

Ich achte mich – Ich achte dich

Bitte achte du auch mich

 

Ich ehre mich – Ich ehre dich 

Bitte ehre du auch mich.

 

Say yes to yourself

Nadja